Geschichte

Das Jazzorchester PROKOPÄTZ ist eine unangepasste Big Band-Besetzung und seit über zehn Jahren fester Bestandteil der Berliner Jazzszene. PROKOPÄTZ setzt mit seinem ständig wachsenden Repertoire auf musikalische Brüche: Rock, Swing und Funk sind darin genauso enthalten, wie komplizierte Rhythmik, gesungener und gesprochener Text, Marsch, Walzer und freie Improvisationen. Die von Hannes Zerbe arrangierten Kompositionen stammen von Weill und Eisler bis zu Breuker und Zerbe.